Nachhaltigkeit bei DORTEX

Nachhaltigkeit bei DORTEX

Umweltschutz beginnt im Kleinen – das trifft auch auf Textilien zu.

Die Etiketten von DORTEX sind in dieser Hinsicht eine super Idee. Bereits bei der Fertigung legt die Firma aus Dortmund großen Wert auf kurze Wege – alle Produkte sind made in Germany und unterstreichen damit DORTEX‘ Bekenntnis zum Standort Deutschland. Das bedeutet, dass DORTEX zu jeder Zeit die verwendeten Materialien und Abläufe im Blick hat und auch der Weg des Produkts zum Kunden extrem kurz ist.

Die Produkte selbst zeichnen sich durch ausgewählte Materialien aus. So kommt in der Logistik kaum Plastik zum Einsatz: Beim Versand verzichtet DORTEX beinahe komplett auf Kunststoff. Die abgebildeten Textiletiketten Flexinera® werden bereits zu 50 Prozent aus recyceltem PET hergestellt. Weitere Vorreiter sind FloraPap®-Label und Etiketten aus dem nachwachsenden Rohstoff Buchen- oder Pappelholz.